Logo fort-schritte.de Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Angeboten.

Sie finden dieses Dokument unter
http://fort-schritte.de/termine.php?id=545
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
fort-Schritte
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
StiefelStiefelStiefel

Genusswandern im Piemont, Italien

von
Alba, Weingut Ada Nada
bis
San Martino, Valle Maira, I

10 Nächte
2. bis 12. Oktober 2023
€ 590,-
zuzüglich Unterkunftskosten, Fahrkosten zu den Ausgangs- und von den Zielpunkten der Wanderung, Speisen und Getränke
Kursleitung:: Noemi Koch-Cadosi und Thomas Knauer aktuell (10.10.2022) ist eine Anmeldung noch nicht möglich, da die Unterkunftskosten noch nicht fix sind. Bitte vormerken lassen.
Britta. I
vital, basisch und vegan im Allgäu / März 2017


Karin N.
Genuss- und Bergwandern Piemont, September 2019 / Oktober 2019


Alexandra S.
Genusswandern Piemont, September 2019 / Oktober 2019



Genuss und Wandern im Piemont, Italien


Den Namen „Genuss und wandern“ trägt dieser zehntägige Kurs durch das Piemont. Nirgendwo in Italien wird so viel Wert auf das Essen gelegt, wie im Piemont - was nun auch der Grund dieser Genusswanderung für uns ist. 


Während wir anfangs den Duft des cremigem Trüffel-Risottos suchen und finden - welcher  durch die Gassen von Alba weht - tauchen wir im zweiten Teil in die einzigartige Bergwelt des Valle Maira ab und wandern dort auf alten Wegen, verschlungenen einsamen Pfaden.  Wir gönnen uns frisch gebrühten Cappuccino und haben Gelegenheit die besten Weine der Welt zu kosten. Die schmecken übrigens ganz wunderbar mit einem Stück reifem Käse. 


Und dazwischen? Fundierte Hintergrundinformationen über Land und Leute durch die Leiterin Frau Noemi Koch-Cadosi (spricht italienisch) und zahlreiche Wanderkilometer und Höhenmeter - durch das ausdrucksstarke Piemont mit seinen "sanften Hügeln" - und Trüffel- und Kastanienwälder warten auf uns; geführt von Thomas Knauer.


Alba

liegt 50 Kilometer südlich von Turin zwischen den Hügellandschaften der Langhe und des Roero und 60 Kilometer nordöstlich der Provinzhauptstadt Cuneo. Die Stadt ist umgeben von berühmten Wein- sowie Obstanbaugebieten und ist ein Zentrum der Süßwarenindustrie.  Die Weine der Langhe (Barbaresco, Barolo …) sowie die weißen Trüffel, die in der unmittelbaren Umgebung zu finden sind, locken viele Touristen in die Stadt und ihre Umgebung. 


Valle Maira

Das im Südwesten des Piemont, in der Provinz Cuneo, an der Grenze zu Frankreich gelegene Mairatal ist eine recht vergessene Gegend der Westalpen, obwohl nur 100 km von der Hauptstadt Turin entfernt. Verlassene Weiler, lichte Wälder, weite Blicke über Almen prägen das Bild, welches dem Wanderer vom Valle Maira in Erinnerung bleibt.


Anreise::  evtl. gemeinsame Anreise 

Beginn ist am Montag, 02.10.::    16:00 Uhr

Abschluss am Donnerstag, 12.10.2022::    ca. 9:30 Uhr nach dem Frühstück

eigene Weiterreise, z. B. mit Linienbus (fährt morgens ca 6:30 Uhr)  oder mit dem ShuttleTaxi nach Cuneo zum Bahnanschluss nach Turin/Mailand

oder Verlängerungsmöglichkeit an der Unterkunft ohne Kursleitung 12.10. - 14.10.2023


Die ersten fünf Nächte verbringen wir in der Region Alba.

Die Unterkunft in Alba www.adanada.it  ist ein kleines Juwel in den Weinbergen (Übernachtung und Frühstück)

Hier erwartet uns folgendes Programm und Tageswanderungen mit leichtem Gepäck: auf Anfrage


Am Quartierwechseltag 07.10.2023 ziehen wir um (Fahrt mit PKW´s) ins mittlere Valle Maira (evtl. Stop in Cherasco, Stadtbesichtigung)

Unterkunft im Valle Maira, San Martino Inferioreo::  www.borgata-sanmartino.eu  Der Erde verbunden, dem Himmel nah (Übernachtung inklusive Frühstück und 4-Gänge-Abendessen)

Hier erwartet uns folgendes Programm und Tageswanderungen mit leichtem Gepäck: auf Anfrage


Schwierigkeit::   drei Stiefel, schon etwas anspruchsvoll - ausgiebige Wanderungen, ca. 4 - 5 Stunden Gehzeit, Aufstiege bis ca. 600 Höhenmeter


Unterkunftskosten, incl. Gemeindesteuern (Kurtaxe) sind noch nicht ganz fix, liegen 

im DZ für zehn Nächte pro Person bei   ca. 650,- € 

im DZ als EZ bei ca.  830,- € 

jeweils incl. 10 x Frühstück und 5 x Abendessen


Seminargebühr::    550,- € 

Zusatzkosten::       Fahrkosten zu den Ausgangs- und von den Zielpunkten der Wanderung, Speisen und Getränke


Anreise mit PKW::  Bei Anreise mit PKW bitten wir um Info, ob evtl. jemand mitgenommen werden kann.

Anreise mit der Bahn:: https://reiseauskunft.bahn.de  http://www.trenitalia.com/tcom-de  Züge verkehren bis Alba. 

Taxi in Alba::        Telefon  +39 3397657786

Abholung in Alba::   auf Anfrage

Mitfahren::            Gerne sind wir an der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten behilflich. 

Für die Rückreise ab San Martino nach Bregenz am 14.10. werden aktuell zwei Plätze offeriert. Kontakt auf Anfrage.


Wetter::           https://www.wetter.com/italien/cuneo/IT0PI0157.html

Webcams::          http://www.comune.cuneo.it/la-citta/webcam.html  

Videos::    https://www.youtube.com/watch?v=39SnC1CaS9I   sowie  https://www.youtube.com/watch?v=fmEk7kqF2IU 

Anmeldung bis::     08.08.2023


Verlängerungsmöglichkeit:: 12.10. - 14.10.2023 oder noch länger

Teilnehmerzahl::               max. 16


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.  Einen entsprechenden Anmeldevordruck senden wir Ihnen auch per Post oder E-Mail zu.  Die Zimmerreservierung erfolgt durch fort-Schritte.de, wenn Sie sich über diese Webseite anmelden und Ihren Zimmerwunsch mitteilen.    


Alle Angaben ohne Gewähr!         

Änderungen vorbehalten.


 

Ich möchte mich anmelden!