Logo fort-schritte.de Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Angeboten.

Sie finden dieses Dokument unter
http://fort-schritte.de/termine.php?id=432
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
fort-Schritte
fort-Schrittefort-Schrittefort-Schritte
StiefelStiefelStiefel bis StiefelStiefelStiefelStiefel

Genusswandern im Piemont, Italien

von
San Martino, Valle Maira, I
bis
Valle Pesio, Piemont, I

8 Nächte
22. bis 30. September 2019
€ 470,-
zuzüglich Unterkunftskosten, im DZ für acht Nächte pro Person ab 440,-€ (incl. 8 x Frühstück und 4 x Abendessen)
Kursleitung:: Noemi Koch-Cadosi und Thomas Knauer
weitere Termine der Gruppe
Italien
Ulla R.
DEUTSCHLAND-FASTEN-WANDERUNG Dresden-Weimar / September 2013


Adrienne J.
vital, basisch und vegan im Allgäu / März 2017


Britta. I
vital, basisch und vegan im Allgäu / März 2017



Genuss und Wandern im Piemont, Italien


Den Namen „Genuss und wandern“ trägt dieser neuntägige Kurs durch das Piemont. Während wir anfangs wandernd abtauchen, in die einzigartige Bergwelt des Valle Maira suchen wir im zweiten Teil des Kurses den Duft des cremigem Trüffel-Risottos, welcher  durch die Gassen von Cuneo, Chiusa di Pesio oder Mondovi weht. Wir gönnen uns frisch gebrühten Cappuccino und haben Gelegenheit die besten Weine der Welt zu kosten. Die schmecken übrigens ganz wunderbar mit einem Stück reifem Käse. 


Und dazwischen? Fundierte Hintergrundinformationen über Land und Leute durch die Leiterin Frau Noemi Koch-Cadosi (spricht italienisch) und zahlreiche Wanderkilometer und Höhenmeter - durch das ausdrucksstarke Piemont mit seinen "sanften Hügeln" - und Trüffel- und Kastanienwälder warten auf uns; geführt von Thomas Knauer.


Valle Maira

Das im Südwesten des Piemont, in der Provinz Cuneo, an der Grenze zu Frankreich gelegene Mairatal ist eine vergessene Gegend der Westalpen, obwohl nur 100 km von der Hauptstadt Turin entfernt. Verlassene Weiler, lichte Wälder, weite Blicke über Almen prägen das Bild, welches dem Wanderer vom Valle Maira in Erinnerung bleibt.


Valle  Pesio

Dieses Tal ist reich an Vegetation und zeichnet sich durch die Schönheit und Ausdehnung der Wälder und die Vielfalt der Flora und Fauna aus. Es wird vom Marguareis (2.651 m) dominiert, dem höchsten Gipfel der Ligurischen Alpen, dessen Massiv von einem der wichtigsten Karstsysteme im westlichen Alpenbogen geprägt ist. Die Ligurischen Alpen beginnen am Tendapass und ziehen sich bis zum Mittelmeer. Am Fuße des Valle  Pesio empfängt uns die Stadt Chiusa di Pesio in der malerischen Altstadt.


Anreise::  evtl. gemeinsame Anreise ab Cuneo mit dem Linienbus gegen ca. 9:00 Uhr von Cuneo (Cuneo Piazza Torino) nach Stroppo oder mit eigenem PKW nach San Martino

Übernachtungstipps in Cuneo::  Cuneo Hotel,   Virgula B&B,   Osteria Senza Fretta,  Hotel Principe di Piemonte a Cuneo


Beginn ist am Sonntag, 22.09.:: 13:00 Uhr


Die ersten vier Nächte verbringen wir im mittleren Valle Maira,

Unterkunft in Stroppo/San Martino:: www.borgata-sanmartino.eu   Der Erde verbunden, dem Himmel nah

DZ für vier Nächte pro Person incl. Frühstück und 5-Gänge-Abendessen 300,- €

Hier erwartet uns folgendes Programm und Tageswanderungen mit leichtem Gepäck:

22.09. Sonntag: Anreise, Begrüßung, kleine Eingehtour, evtl. Besichtigung der Käserei in Stroppo

23.09. Montag: Kammwanderung Cugn di Goria, Monte Nebin, Monte Cugulet

24.09. Dienstag: Fahrt nach nach Chiappera, Wanderung um dem Rocca Provenzale – um das Matterhorn des Piemont

25.09. Mittwoch: Lago Nero, über Plan Preit, Einkehr http://www.agriturismolameja.it, optional www.rifugiogardetta.it, optional Monte Buch, Monte Festa

26.09. Donnerstag: Ruhetag – Quartierwechsel – Fahrt über Cuneo


Dann wechseln wir am Donnerstag, 26.09. das Quartier und erkunden das Valle Pesio in der Provinz Cuneo im unteren Piemont und wandern unter anderem im Parco naturale del Marguareis, siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Parco_naturale_del_Marguareis.


Diverse Unterkünfte etwas außerhalb von Chiusa di Pesio stehen Ihnen hier zur Wahl::

www.cascinaveja.com  (das "Basislager") -  DZ für vier Nächte pro Person incl. Frühstück  210,- €

oder www.albergopescatori.it -  DZ für vier Nächte pro Person incl. Frühstück  150,- €

oder B&B - Creatività Natura Salute - DZ für vier Nächte pro Person incl. Frühstück 150,- €

oder www.laposta-pradeboni.it - DZ für vier Nächte pro Person (incl. Frühstück bei Cascina Veja) 140,- €

Die gewünschte Unterkunft  erbitten wir bei Anmeldung anzugeben.

Hier erwartet uns folgendes Programm und Tageswanderungen mit leichtem Gepäck:

27.09. Freitag: Stadtbesichtigung Mondovi (Unter- und Oberstadt, auch mithilfe der historischen Standseilbahn) und Weinverkostung nachmittags, optional Wallfahrtskirche in Vicoforte

28.09. Samstag: Messe um 7:00 Uhr im Kloster Certosa die Pesio, Frühstück, Wanderung im Naturpark  Piscio del Pesio und Cascata del Saut (Wasserfälle im Valle Pesio)

29.09. Sonntag:   Wanderung im Naturpark zum Cima Besimauda  Bisalta, grandioser Aussichtsberg mit Blick auf die Hochebene von Mondovì oder optional Zugfahrt nach Ventimiglia (am Mittelmeer) ab Borgo San Dalmazzo mit Strandtag (zurück ca. 22:00 Uhr)

30.09. Abreise


Abschluss am Montag, 30.09.:: ca. 9:30 Uhr nach dem Frühstück


eigene Weiterreise, z. B. mit Linienbus nach Cuneo


Schwierigkeit::   drei bis vier Stiefel, anspruchsvoll - ausgiebige Wanderungen, ca. 4 - 5 Stunden Gehzeit, Aufstiege bis ca. 1000 Höhenmeter, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich !


Teilnehmerzahl::       10 - 14

Unterkunftskosten::   im DZ für acht Nächte pro Person ab 440,- €

Seminargebühr::      470,- € 

Zusatzkosten::       Fahrkosten zu den Ausgangs- und von den Zielpunkten der Wanderung


Anreise mit der Bahn:: https://reiseauskunft.bahn.de  http://www.trenitalia.com/tcom-de  

Mitfahren::            Gerne sind wir an der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten behilflich. 


Wetter::           https://www.wetter.com/italien/cuneo/IT0PI0157.html

Webcams::          http://www.comune.cuneo.it/la-citta/webcam.html  

Videos::    https://www.youtube.com/watch?v=39SnC1CaS9I   und   https://www.youtube.com/watch?v=MkNrh9aHnNw

Anmeldung bis::     10.09.2019


Verlängerungsmöglichkeit:: 30.09. bis 04.10.2019


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Einen entsprechenden Anmeldevordruck senden wir Ihnen auch per Post oder E-Mail zu.


Alle Angaben ohne Gewähr!

Änderungen vorbehalten.



Verlängerungsmöglichkeit:: 30.09. bis 04.10.2019

  • optional:: Tourverlängerung um vier weitere Tage (vier Nächte) im unteren Valle Maira ab Bassura di Stroppo, 30.09. bis 04.10.2019
  • Bergtour - Streckenwanderung von Unterkunft zu Unterkunft (mit eigenem Wanderrucksack – max. 8 kg)
  • Kursgebühr 220,- €
  • Übernachtungskosten incl. Frühstück ca. 200,- € im DZ pro Person
  • Schwierigkeit::   vier Stiefel, anspruchsvoll - ausgiebige Wanderungen, ca. 4 bis 7 Stunden Gehzeit, 
  • Aufstiege bis ca. 1300 Höhenmeter, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist erforderlich !
  • 30.09. Anreise ins Valle Maira nach Bassura di Stroppo, www.locandanapoleonica.it
  • 01.10. Shuttle nach Gias Maro, Wanderung zur Locanda degli Elfi,  www.locandaelfi.it
  • 02.10. Wanderung weiter nach Viviere,  www.rifugiodiviviere.com
  • 03.10. Wanderung weiter zum Talende des Valle Maira nach Chiappera in das alte Schulhaus, www.lascuoladichiappera.it
  • 04.10. Tourabschluss und Heimreise
  • Die Tour auf der Karte bei Alpenvereinaktiv http://alpenvereinaktiv.com/s/cbJuM



 

Ich möchte mich anmelden!